Präzise digitale 3D-Röntgendiagnostik

Mit der dreidimensionalen dentalen Volumentomografie (DVT) erhalten wir präzise und millimetergenaue Aufnahmen über die Lage von Zähnen, die Knochenstruktur oder Strukturen im Bezug zu Nerven, Kieferhöhlen uvm. Besondere anatomische Schwierigkeiten können anhand dieser Daten exakt ermittelt und ausgewertet werden.

Implantologische Behandlungen und schwierige Therapieentscheidungen werden in unserem Behandlungskonzept durch den Einsatz dieser Technik unterstützt.
Beispielsweise das vorliegende Knochenangebot, die Knochenqualität oder besondere anatomische Schwierigkeiten können anhand der Daten exakt ermittelt und ausgewertet werden.

Sie profitieren bei dieser modernen 3D-Technik von einer kurzen Aufnahmedauer und einer wesentlich geringeren Strahlenbelastung gegenüber dem CT. Es sind keine zusätzlichen Termine beim Radiologen mehr erforderlich.

Top