Zahnverluste „natürlich“ ersetzen

Zahnverlust bedeutet in der konventionellen Zahnheilkunde, dass künstliche Zahnkronen oder Zähne in Form von Brücken, Teil- oder Vollprothesen eingegliedert werden. Implantate sind dazu eine echte Alternative. Dieser ästhetisch hochwertige Zahnersatz ist optisch von echten Zähnen kaum zu unterscheiden. Ein weiteres Plus: Implantate schonen die gesunde Zahnsubstanz. Das Beschleifen gesunder Nachbarzähne ist nicht mehr nötig. Darüber hinaus kann der Knochenabbau reduziert werden.

Moderne Technologie für perfekte Ästhetik und Kaufunktion

Jeder Behandlung geht eine ausführliche, individuelle Beratung voraus. Für die exakte und detailgenaue Planung wird in unserer Praxis die dreidimensionale Diagnostik mittels digitalem Volumentomographen und 3D-Navigation angewandt. Die Aufnahme dauert im Regelfall 15 Sekunden. Diese extrem kurze Belichtungszeit bedeutet für den Patienten eine um ca. 90% geringere Strahlenbelastung gegenüber herkömmlichen Computertomographen. Die gewonnenen digitalen Daten werden genutzt, um mit einer 3D-Planungssoftware am Computer die günstigste und beste Position des Implantates festzulegen. Diese festgelegte Position wird dann mit Hilfe einer individuell hergestellten Schablone in den Mund des Patienten übertragen.

Dies ermöglicht ein präzises und sicheres Vorgehen in der OP und eine funktionelle und ästhetische Versorgung auf höchstem Niveau - von der Einzelkrone bis hin zur implantatgetragenen Komplettversorgung.

Das Resultat ist eine funktionelle und ästhetische Versorgung auf höchstem Niveau – von der Einzelkrone bis hin zur implantatgetragenen Vollprothetik.

Florentin Hoffbauer und Dr. Wiebke Houcken sind spezialisiert auf implantologische Zahnkonzepte.

Top